check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Erzieher/innen (m/w/d)

Das LWL-Berufsbildungswerk Soest bietet Arbeitsmarktdienstleistungen für junge Menschen mit Behinderungen (v. a. Blindheit, Sehbehinderung, Autismus-Spektrum-Störung). Angeboten werden berufliche Diagnostik und Orientierung, Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen und Berufsausbildungen in den Berufsfeldern Wirtschaft und Verwaltung, Metalltechnik sowie Ernährung und Hauswirtschaft. Dabei arbeitet das LWL-Berufsbildungswerk Soest eng zusammen mit dem LWL-Berufskolleg Soest sowie mit Behörden und Betrieben. Ziel ist eine versicherungspflichtige Tätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Da der Einzugsbereich des LWL-Berufsbildungswerkes Soest deutlich überregional ist, verfügt es über ein Wohnheim mit ca. 100 Plätzen. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind im Alter zwischen 16 und 25 Jahren. Das Betreuungskonzept ist gestuft und orientiert sich am individuellen Unterstützungsbedarf.

Für die Ergänzung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin zunächst befristet für ein Jahr in Vollzeit oder Teilzeit

Erzieher/innen (m/w/d)
 

Das Aufgabengebiet

  • Sie fördern junge Menschen mit Behinderung in ihrer persönlichen Entwicklung, geben Hilfestellung im Alltag und sind Vertrauensperson, die unterstützt und Orientierung gibt.
  • Dabei arbeiten Sie in enger Kooperation mit Ausbilderinnen und Ausbildern sowie den Kolleginnen und Kollegen des Fachdienstes;                                                     
  • Sie sind an der Weiterentwicklung von pädagogischen Konzepten beteiligt.


Wir erwarten

  • die staatliche Anerkennung als Erzieher/in
  • die Bereitschaft zur Weiterbildung, insbesondere zur Erlangung einer rehabilitationspädagogischen Zusatzqualifikation (ReZA)
  • möglichst Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen mit Behinderungen
  • gesicherte PC-Anwendung und PKW-Führerschein
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddiensten mit Nachtbereitschaften
  • Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit mit Menschen

 

Wir bieten

  • ein interessantes Aufgabengebiet im Öffentlichen Dienst
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein angenehmes Betriebsklima
  • feste Arbeits- und geregelte Urlaubszeiten
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe S 08 B TVöD-SuE

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle sowie Bewerbungen per E-Mail richten Sie bitte bis zum 30.11.2022 an: Monika.Greiss@lwl.org