check-circle Created with Sketch.

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) zur Erteilung von Stütz- und Förderunterricht im Rahmen der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen im LWL-BBW Soest

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe sucht für das LWL-Berufsbildungswerk Soest (BBW Soest) zum 01.09.2021 befristet für ein Jahr und im Umfang von bis zu 20 Stunden/Woche eine oder mehrere
Studentische Hilfskräfte (m/w/d) zur Erteilung von Stütz- und Förderunterricht im Rahmen der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen im LWL-BBW Soest.

Bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern handelt es sich um junge Menschen, die (in der Regel) ihre schulische Qualifizierung abgeschlossen haben, bei denen allerdings aus unterschiedlichen Gründen noch keine Ausbildungsreife vorliegt. Ein wesentlicher Förderbedarf bei den Teilnehmern und Teilnehmerinnen liegt bei den unzureichenden Kenntnissen der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung beim Erwerb der Kulturtechniken:
    • Rechtschreibung
    • Satzbau und verständliche Schriftsprache
    • Grundlagen der Interpunktion
    • Textverständnis und Wiedergabe mit eigenen Worten
    • Förderung elementarer Rechenoperationen
  •  Aufbau und/oder die Festigung schulischer Basisqualifikationen
  • Gezielte Unterstützung von Rehabilitandinnen und Rehabilitanden bei Teilleistungsschwächen wie Legasthenie und Dyskalkulie
  • Ggfls. Nachbereitung des Berufsschulstoffes

Die Förderung erfolgt in Kleingruppenarbeit von maximal 5 Teilnehmer*innen oder im Bedarfsfall auch als Einzelunterricht.


Ihr Profil

  • Sie sind immatrikuliert als Student oder Studentin der Sonderpädagogik oder des Lehramts mit sonderpädagogischem Schwerpunkt
  • Sie verfügen bereits über methodisch/didaktische Kenntnisse bei der Unterrichtsvermittlung
  •  Sie sind bereit, zum Teil schwer lernentmutigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Geduld und Zuversicht zu begegnen und sie im Lernprozess „immer wieder aufzurichten“
  • Sie sind bereit, elementare Grundkenntnisse der Kulturtechniken zu vermitteln und mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu erweitern, zu vertiefen und zu festigen


Wir bieten Ihnen

  • ein reizvolles Praxisfeld im Rahmen ihres pädagogischen Studienganges
  • eine relativ freie Gestaltung ihrer Unterrichtszeiten in Absprache mit den Kollegen und Kolleginnen des BBW
  • eine Bezahlung nach EG 3 TVöD-VKA
  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ausdrücklich erwünscht.
Rückfragen richten Sie an Franz.Schmusch@lwl.org (Tel. 02921/684-225).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Schicke Sie uns diese mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 30.06.2021 bevorzugt per Mail an die oben genannte Adresse oder alternativ per Post an:

LWL-Berufsbildungswerk Soest
Franz Schmusch
Hattroper Weg 57
59494 Soest