check-circle Created with Sketch.

Die Woche des Sehens

8. Oktober 2020

Vom 08. bis 15. Oktober findet „Die Woche des Sehens“ statt. Eingeleitet wird die Woche am 8. Oktober mit dem Welttag des Sehens (World Sight Day), welcher auf das weltweite Aktionsprogramm „VISION 2020 – das Recht auf Augenlicht“ aufmerksam macht.

Derzeit gibt es rund 36 Millionen blinde und 217 Millionen sehbehinderte Menschen auf der Welt. Laut der Weltgesundheitsorganisation, Initiator des Aktionstages, sind mehr als 75 Prozent aller Sehbehinderungen, besonders in Entwicklungsländern, vermeidbar oder heilbar. Somit ist das Ziel der Kampagne „VISION 2020 – Das Recht auf Augenlicht“, ein Bewusstsein für die Ursachen vermeidbarer Blindheit wie der Graue Star, Flussblindheit, Trachom, Kinderblindheit und Fehlsichtigkeit zu schärfen sowie Aufmerksamkeit auf die Maßnahmen zu ihrer Vermeidung zu schaffen.

Ihre Vision ist klar: Eine Welt, in der niemand unnötig erblindet und dass alle, die unwiderruflich blind sind, ihr volles Potenzial erreichen können, wie auch die Unterstützung der Planung, Entwicklung und Realisierung der nationalen Augengesundheitsprogramme weltweit.

Ein Mann mit Langstock wartet an der Ampel vor dem BBW-Gebäude.