check-circle Created with Sketch.

Fachwerkhäuser am Marktplatz in Soest. Quelle: Pixabay

Fachwerkhäuser prägen das Bild der Soester Altstadt

Das Leben in Soest

Es gehört nicht viel dazu herauszufinden, dass Soest keine Metropole ist. Im Gegensatz zu anonymen Großstädten geht es in Soest eher persönlich zu. Dennoch gibt es hier viel zu entdecken.

In der historischen Innenstadt stößt man überall auf Überreste aus dem Mittelalter. Und das ist alles andere als langweilig. Zwischen dem alten Gemäuer findet man zahlreiche gemütliche Biergärten, Eisdielen und Gaststätten mit Außengastronomie. Und wer das mit dem Mittelalter gern genau wissen möchte, für den hält die Stadt Soest eine spezielle Stadtführung für blinde und sehbehinderte Menschen bereit.

Neben Pumpernickel und „Zwiebel“-Bier gibt es eine Fülle von Stadtfesten, und viele kleine Kuriositäten, die das Bild der Stadt prägen. Für Party und gute Unterhaltung sorgen das Bürgerzentrum „Alter Schlachthof“, die Stadthalle und die Musikschule, aber auch zahlreiche Kneipen und Diskos. 

Höhepunkte des Jahres sind in Soest die Allerheiligenkirmes im November – da wird Soest für fünf Tage zur Millionenstadt – und das Kneipenfestival. Wer es gern feucht-fröhlich mag oder sich bei einer Massage entspannen möchte, der ist im AquaFun genau richtig.

Sport wird in Soest natürlich auch groß geschrieben. Selbstverständlich stehen die Türen der Vereine auch Menschen mit einem Handicap offen. Ob Fußball, Handball, Gewichtheben oder Schach – alles ist möglich.

Gut ist auch, dass man vom Berufsbildungswerk aus praktisch alles zu Fuß erreichen kann. Je nach Gemüt und Laune kann man laufen oder auch den Bus nehmen.

Veranstaltungs- & Kulturkalender

Soest mithilfe von Apps erkunden

Clever unterwegs mit mobil info

Die App „mobil info“ bietet blinden und sehbehinderten Menschen Orientierung im Soester Nahverkehr. Somit kann auch von unterwegs aus das komplette Angebot von Bus und Bahn genutzt werden, indem nur der gewünschte Start- und Zielort eingegeben wird. Ist die nächstgelegene Haltestelle unbekannt, kann die App per GPS-Ortung den aktuellen Standort ermitteln und einen Überblick über die Haltestellen in der näheren Umgebung anzeigen. Die jeweiligen Abfahrtszeiten werden dann in Echtzeit angezeigt, wodurch zum Beispiel auch Verzögerungen ersichtlich werden.

Die Funktionen von mobil info kurz zusammengefasst:

  • Verbindungsauskunft für Bus, Bahn und Rad
  • Fahrtdetails mit Infos zu den Verkehrsmitteln, Umstiegen, Abfahrts- und Ankunftszeiten
  • Echtzeitinformationen
  • Fahrpreisinformationen und Ticketübersicht
  • E-Ticket
  • Haltestellenbezogener aktueller Abfahrtsplan
  • Buchung von TaxiBussen
  • Bedienung der App via Voice-Over und zusätzlicher Sprachausgabe
  • Fußgängernavigation zur Haltestelle
  • Bus-Radar
  • Feedback-Funktion


Download im iTunes-Store
Download im Google PlayStore

 

Tour Info – Die Freizeit-APP

Mit der App „Tour Info“ lässt sich der Kreis Soest mit seinen Freizeiterlebnissen aller Art eigenständig erkunden. Sie ermöglicht zum Beispiel eine Tourenplanung mit der Einbindung interessanter Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. So können auch blinde und sehbehinderte Menschen mit Hilfe des Audioguides mehr über die Sehenswürdigkeiten und Historie der Stadt erfahren. Per GPS-Ortung kann die historische Soester Altstadt ganz individuell erlebt werden. Zusätzlich bietet die APP Tipps zu den Highlight-Veranstaltungen im Kreis Soest!

Download im iTunes-Store
Download im Google PlayStore