check-circle Created with Sketch.

Das BBW Soest aus der Luft

Das LWL-Berufsbildungswerk Soest

Das LWL-Berufsbildungswerk Soest (BBW) ist eine Einrichtung zur beruflichen und sozialen Rehabilitation blinder und sehbehinderter Jugendlicher und junger Erwachsener sowie junger Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung. Träger ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

Nähere Informationen finden Sie unter: www.lwl.org

Angeboten werden Ausbildungsberufe gem. § 4 und § 66 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) in folgenden Berufsfeldern:

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Metalltechnik

Außerdem werden diagnostische und ausbildungsvorbereitende Angebote vorgehalten:

  • Assessment und Profiling (Ermittlung des Entwicklungspotentials)
  • Arbeitserprobung/Eignungsabklärung
  • Blindentechnische Grundausbildung (BTG)
  • Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BVB)
  • Individuelle Maßnahmen zur beruflichen Qualifizierung und Eingliederung

Neben der Abteilung „Berufliche Qualifizierung“ verfügt das LWL-Berufsbildungswerk Soest über ein Wohnheim, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Dauer ihrer Maßnahme wohnen können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Wohnheim leisten eine intensive sozialpädagogische Arbeit. Außerdem verfügt das BBW über einen Fachdienst, der zusätzliche Leistungen zur beruflichen und sozialen Rehabilitation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer – wie z. B. Orientierungs- und Mobilitätstraining – beiträgt.

Das LWL-Berufsbildungswerk Soest hat ein bundesweites Einzugsgebiet mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen. Es verfügt über 140 Ausbildungs- und 124 Wohnheimplätze. Die Absolventen und Absolventinnen des LWL-Berufsbildungswerkes Soest erhalten im langjährigen Schnitt zu etwa 70 % einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Zusammen mit dem LWL-Integrationsamt Münster betreibt das LWL-Berufsbildungswerk Soest ein Schulungs- und Beratungszentrum für blinde und sehbehinderte Berufstätige. Seit Mai 1999 bieten das LWL-Berufsbildungswerk Soest und das LWL-Berufskolleg auch Beratung und Unterstützung bei wohnortnaher, betrieblicher Berufsausbildung blinder und sehbehinderter junger Menschen (MobiliS-modular).

Darüber hinaus führt das BBW Soest mit seinem Angebot ZUG (Zukunft gestalten) aufsuchende Sozialarbeit in Form von Coachings für Personen im ALG II-Bezug durch.
 

Bildung mit Tradition seit 1847

Die Bildungseinrichtung wurde im Jahre 1847 als Provinzial-Blindenanstalt gegründet. Frühzeitig richtete man Angebote zur beruflichen Bildung ein. Das berufliche Bildungsangebot wurde im Laufe der Zeit weiterentwickelt und immer wieder den gesellschaftlichen und technischen Gegebenheiten angepasst. Die Ausdifferenzierung und geänderte gesetzliche Rahmenbedingungen führten schließlich im Jahr 1976 zur Gründung des LWL-Berufskollegs und des LWL-Berufsbildungswerkes Soest, Förderzentrum für blinde und sehbehinderte Menschen.

LWL-Berufsbildungswerk Soest
Tel.: 02921 684-0
Fax: 02921 684-109
E-Mail: bbw-soest@lwl.org