check-circle Created with Sketch.

LWL-Schulverwaltung

Der LWL hat ein Netz von insgesamt 35 Förderschulen an verschiedenen Orten in Westfalen-Lippe ausgebaut. Die LWL-Förderschulen in Soest haben den Förderschwerpunkt Sehen. Hier werden die Jugendlichen ihren Fähigkeiten entsprechend schulisch gefördert, um eine bestmögliche Entwicklung und Eingliederung der jungen Menschen mit Behinderung zu erzielen. Inklusion wird demnach großgeschrieben.

Sehbehinderte und blinde Schülerinnen und Schüler, die wegen ihrer Sehbeeinträchtigung in allgemeinen Schulen nicht angemessen gefördert werden können, werden in den LWL-Förderschulen, Förderschwerpunkt Sehen unterrichtet. Die Lernanforderungen, Inhalte und Unterrichtsverfahren werden speziell auf die Fähigkeiten der sehbehinderten und blinden Schülerinnen und Schüler abgestimmt. Die Durchführung setzt dabei eine entsprechende Ausstattung der Schulen voraus. Die Unterrichtsräume verfügen z. B. über eine spezielle Raumausleuchtung, besondere Hilfsmittel (z. B. Bildschirmlesegeräte) und Orientierungshilfen. Schülerinnen und Schüler, die die normale Schrift nicht erkennen können, erlernen die Blindenschrift sowie blindenspezifische Schreib- und Lesetechniken. Besonderes Augenmerk liegt auch auf der Vermittlung lebenspraktischer Fähigkeiten, dem Gebrauch von spezifischen Hilfsmitteln sowie der Schulung des Gehör- und Tastsinns. 

Ihr Ansprechpartner:

Benjamin Redeker
Leiter LWL-Schulverwaltung Soest
Tel.: 02921 684-100
E-Mail: benjamin.redeker@lwl.org