check-circle Created with Sketch.

Eine Teilnehmerin sitzt am Keyboard, ein Teilnehmer spielt Gitarre und ein Teilnehmer sitzt am Schlagzeug im Proberaum

Im Proberaum stehen den Teilnehmenden verschiedene Instrumente zur Verfügung

Die Musik-AG am LWL-Berufsbildungswerk Soest

Die Musik-AG ist ein Freizeitangebot im Wohnheim des BBW und findet wöchentlich, immer montags von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr statt.
Jede/r Interessierte kann mitzumachen oder einfach nur zuhören. Ein Proberaum steht dafür zur Verfügung, ausgestattet mit Equipment (u. a. Schlagzeug, Gitarre, Verstärker, Gesangsanlage, Keyboard). Angeleitet werden die Teilnehmenden durch Stefan Schneider.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ihre musikalischen Interessen wahrzunehmen, sei es durch das Ausprobieren der Instrumente, das Können an „ihrem“ Instrument zu verbessern, gemeinsam oder einzeln zu singen. Die Teilnehmer bringen Lieder mit, die sie gerne singen und spielen möchten. Gemeinsam werden die dafür nötigen Akkorde, Rhythmen und Gesangslinien erarbeitet. Dadurch bekommen sie ein Gefühl für den Rhythmus und die Melodien und das Gehör wird sensibilisiert.

Durch die Arbeit in der Musik-AG wird bei den Teilnehmenden auch die Bereitschaft gefördert, vor anderen zu singen oder zu spielen. Denn in der AG steht nicht das Können im Vordergrund, sondern das gemeinsame Erleben von Musik. Daher darf und „soll“ jeder Fehler machen. Ein Gemeinschaftsgefühl wird ebenso vermittelt durch das Achten auf den Anderen, das „sich Einlassen“ auf die Musik, das gemeinsame Musizieren.

Und wer den nötigen Ehrgeiz entwickelt und sein Instrument besser beherrschen möchte, dem vermittelt das BBW Soest auch Musikunterricht in einer Soester Musikschule sowie – im Bedarfsfall – eine finanzielle Förderung durch die Nora-Rudbach-Stiftung.