check-circle Created with Sketch.

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

Jedes Jahr findet am 3. Dezember der „Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen“ statt. Der Gedenk- und Aktionstag wurde im Jahr 1992 von den Vereinten Nationen ausgerufen und soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Belange von Menschen mit Behinderung stärken und den Einsatz für die Würde, Rechte und das Wohlergehen von Behinderten fördern.

Auch wenn es zahlreiche gute Beispiele für Inklusion im Alltag gibt, existieren leider immer noch Bereiche, die nicht so barrierefrei und inklusiv sind, wie wir uns das wünschen.

Behinderungen sowie damit verbundene Einschränkungen sind vielfältig, so vielfältig, wie es auch die Menschen selbst sind.

Um die Vielfalt der Menschen und ihre Bedürfnisse auch als Chance zu begreifen, muss vor allem eines beseitigt werden: die Hürde in den Köpfen. Hierfür setzt sich der LWL in ganz Westfalen-Lippe ein und versucht, die Inklusion voranzutreiben.